Cast #047 – Retro-Film Review – Star Trek IX: Der Aufstand

Retro-Filmbesprechung zu Star Trek IX: Der Aufstand aus dem Jahr 1998.

2 Gedanken zu „Cast #047 – Retro-Film Review – Star Trek IX: Der Aufstand“

  1. hi,
    danke für die Filmbesprechung. Ich glaube, Ihr seid die ersten, die nicht gleich im ersten Satz gesagt haben, dass der Film schlecht ist.

    Ich muss sagen, mir hat der immer ganz gut gefallen, weil ich nicht so an dem Raumschiff-Gedöns und Weltraumschlachten hänge, ich mochte die Idee, dass es ein Volk gibt, dass absichtlich keine TEchnik mehr benutzt schon immer ganz gerne, ich fand den Data-Erzählstrang charmant, und mir hat die – zum Glück nur dezente Liebelei zwischen Picard und der wie-heißt-sie-Frau auch ganz gut gefallen.
    Über den Worf-Pickel konnte ich mich herrlich beömmeln, und ich mochte die “Outlaw”-Szene, wenn die anderen Offiziere ihre Solidarität mit Picard bekunden und mitgehen.
    Klar, alles ein bisschen seicht, aber ich hatte noch nie so wahnsinns-Ansprüche an Startrek. Klar isses schön, wenn es um den hehren Ziele geht, aber wenn es einfach nur Unterhaltung ist, bin ich nicht böse…

    1. Schöner Kommentar! Danke dafür!
      Ja es muss nicht immer alles schlecht sein, bloß weil es alt, von der Erzählart langsamer oder ohne viel CGI Gedöns ist. Charakterzeichnung, Story, etc., alles viel viel wichtiger.
      Viele liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.